Familien - Kinder - Kitas


Kinder haben nur eine Kindheit - drum mach sie unvergesslich!


Familienfotos

Draußen in der Natur fotografiere ich am liebsten, auf einem Spielplatz, einer Wiese, im Wald oder bei euch zu Hause. Das ist für mich das schönste Fotostudio! Es müssen nicht alle lachend in die Kamera schauen. Viel wichtiger ist, dass die Beziehungen zueinander sichtbar werden und natürlich dass ihr Spaß beim Shooting habt! Ich begleite euch mit meiner Kamera beim Spielen, Toben, Spazierengehen oder was ihr sonst noch gerne macht. Seit einfach ihr selbst, dann entstehen schöne Aufnahmen, die eure jetzige Zeit für immer festhalten. Habt ihr noch kleinere Kinder, komme ich gerne zu euch nach Hause, denn das ist entspannt für Eltern und Kinder und auf den Fotos erkennt man zudem eure alltägliche Umgebung! Wenn ihr euch die Fotos nach vielen Jahren anschaut, werdet ihr euch auch am Klettergerüst erfreuen, das nun schon längst abgebaut ist! Das weckt Erinnerungen...

 

Um die "winzige" Zeit mit eurem Baby festzuhalten, komme ich zu euch nach Hause und fotografiere euch in den eigenen vier Wänden. Ihr braucht euch nicht stressen, um in ein Fotostudio zu fahren, sondern seid dort, wo ihr euch am wohlsten fühlt. In einem hellen, warmen Raum fotografiere ich euch mit eurem Baby und nehme mir viel Zeit. Ich nutze keine aufwendigen Requisiten oder Körbe, in die ich euer Baby lege, vielmehr möchte ich die Zeit mit eurem Baby so festhalten, wie sie wirklich war...

Im Fotoblog könnt ihr euch noch mehr Familienfotos und auch Babyfotos ansehen!


Kinder(garten)fotos

Kinder mitten aus dem Leben zu fotografieren, ganz natürlich, das ist mir wichtig. Auf meinen Fotos erkennt ihr eure Lieben so wie sie sind, da gehört der Matsch an der Hose oder die schiefe Haarspange dazu und macht das Bild erst richtig spannend! Wenn Kinder frei spielen und ganz unauffällig fotografiert werden, entstehen lebendige, ungezwungene Aufnahmen, die sich Eltern und Kinder immer wieder gerne anschauen, die einen Platz im Familienalbum finden und über die man immer wieder schmunzelt. Mir liegt mir viel daran, Zeit für die Kinder zu haben. Gerne lege ich die Kamera mal beiseite und spiele eine Runde mit. So fassen sie Vertrauen, und schenken mir auf dem nächsten Foto einen ehrlichen Gesichtsausdruck.

 

Dem gleichen Prinzip folge ich in Kindergärten. Mit meiner Kamera begleite ich die Kinder während des ganz normalen Kindergartenalltags. Ich fotografiere draußen auf dem Außengelände. Dort entstehen schöne, natürliche Aufnahmen, die an die Kindergartenzeit erinnern. Die Kleinen brauchen sich nicht vor eine Leinwand setzen, keine perfekte Frisur oder das allerschönste Kleid und sie müssen auch nicht in die Kamera lachen. Die Augen der Kinder werden beim Schaukeln, Rutschen oder Sandburgen bauen mehr auf dem Foto leuchten als das neue Outfit und auch skeptische oder verträumte Blicke haben ihren Reiz. Die schönsten Aufnahmen entstehen genau dann, wenn die Kinder einfach so sein dürfen, wie sie sind! Und eine sandige Hose oder eine Haarsträhne im Gesicht stört nicht, sondern erinnert an eine wunderbar lebendige Zeit - die Kindheit! Meine Fotografie eignet sich besonders für kleine Kitas, Einrichtungen mit kleinen Gruppengrößen, Wald- und Naturkindergärten oder integrative Kitas.

Im Fotoblog findet ihr noch mehr lebendige Kinderfotos!



Infos zu meinen Angeboten und zu Preisen findet ihr hier.

Fotografin bei

Zusammenarbeit mit

Folgt mir...